Wiederaufnahme des Unterrichts

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

 

 

die letzten beiden Tage waren prall gefüllt mit neuen Informationen seitens der Bezirksregierung und des Schulministeriums, nun haben wir die Informationen organisatorisch umgesetzt und können Sie und euch über die konkreten Schritte an der FCSL-Realschule zum Re-Start der Schule ab kommenden Montag in Kenntnis setzen.

 

Das Wichtigste zuerst: Alle Klassen werden bis Sommer noch 6-7 Tage Unterricht haben!

Ab dem 11. Mai kommen parallel zu den beiden Abschlussklassen nach und nach alle anderen Klassen in einem rollierenden System zurück an die Schule. Bis Himmelfahrt werden also alle Klassen parallel zu den beiden Klassen 10a und 10b mindestens einmal in der Schule gewesen sein. Nach Himmelfahrt ist die Unterrichtszeit für die Zehner dann zu Ende und die Verteilung der zur Verfügung stehenden Lehrkräfte und Räume kann anders organisiert werden. Konkret heißt das:

Mo, 11.5.: Unterricht für die Klassen 9a/b

Di, 12.5.: Unterricht für die Klassen 8a/b

Mi, 13.5.: Unterricht für die Klassen 9a/b

Do, 14.5.: Unterricht für die Klassen 8a/b

Fr, 15.5.: Unterricht für die Klassen 9a/b

 

Mo, 18.5.: Unterricht für die Klassen 7a/b

Di, 19.5.: Unterricht für die Klassen 6a/b

Mi, 20.5.: Unterricht für die Klassen 5a/b/c

 

Danach ist das lange Himmelfahrtwochenende, im Anschluss daran werden dann meist 2 Jahrgangsstufen gemeinsam Unterricht haben, aber darüber informieren wir rechtzeitig in einer gesonderten Mail. Die bevorzugte Behandlung der neunten Klassen liegt in dem Umstand, dass in Jahrgangsstufe 9 am Schuljahresende eine Versetzungsentscheidung getroffen werden muss, während die Schülerinnen und Schüler der anderen Jahrgangsstufen ohne Versetzungsentscheidung in die nächsthöhere Klasse übergehen können.


Wie läuft der Unterricht ab:

In einer gesonderten Mail werden wir über die Fächer an den Unterrichtstagen genauer informieren, nach derzeitigem Stand werden die Klassen 3 mal 60 Minuten zunächst in den Hauptfächern unterrichtet. Wir halbieren die Klassen, so dass mit halber Klassenstärke der erforderliche Mindestabstand während des Unterrichts eingehalten werden kann.Unterrichtsbeginn ist in der Zeit bis Himmelfahrt 8.00 Uhr. Auf dem Schulgelände und im Schulgebäude besteht Mundschutzpflicht, während des Unterrichts muss der Mundschutz nicht getragen werden. Über weitere Hygieneregeln werden die Schüler mit Beginn des jeweiligen Unterrichts genauer informiert. Wir bitten, die Bücher für den Hauptfachunterricht von zu Hause mitzubringen, damit die Bücher nicht von ständig wechselnden Personen genutzt werden und während des Unterrichts der Gang zum Regal quer durch die Klassen vermieden wird. Am ersten jeweiligen Unterrichtstag werden die Schülerinnen und Schüler bereits auf dem Schulhof in Empfang genommen und informiert.


Hygieneregeln:

Die derzeit an der FCSL-Realschule geltenden Hygieneregeln habe ich als pdf-Datei dieser Mail angeheftet. Ich bitte alle Eltern, diese vorab mit den Kindern zu besprechen!


Notbetreuung:

An den Bestimmungen zur Notbetreuung hat sich seit der letzten Elternmail nichts geändert, die Betreuungsgruppe findet weiterhin statt. An Tagen mit Unterricht in der eigenen Klasse nehmen die Kinder der Notbetreuung selbstverständlich am Klassenunterricht teil.


Ende der Erprobungsstufe, Versetzungsentscheidungen:

Am Ende der Erprobungsstufe erhalten alle Schüler eine Empfehlung über den Besuch der geeigneten Schulform, es finden auch entsprechende Beratungsgespräche statt. Allerdings liegt es dieses Jahr in der Entscheidung der Eltern, ob eine anderslautende Empfehlung als der Verbleib an der Realschule auch umgesetzt wird. Es wird jeder Schülerin und jedem Schüler angeboten, bei uns an der FCSL-Realschule zu verbleiben. Für die Jahrgangsstufen 6-8 gilt, dass alle Schülerinnen und Schüler automatisch in die nächsthöhere Jahrgangsstufe übergehen, also versetzt werden, es sei denn, die Eltern beantragen eine freiwillige Wiederholung.


Abschluss nach Klasse 10, Berechtigungen nach Klasse 9:

 

Da am Ende der Jahrgangsstufen 9 und 10 Abschlüsse vergeben werden, gilt da diese Regelung der automatischen Versetzung nicht! Es gelten die bekannten Regelungen zur Versetzung bzw. zur Erlangung des Abschlusses bzw. der Qualifikation für die gymnasiale Oberstufe. Die Regelungen für mögliche Nachprüfungen wurden erweitert, wir werden entsprechende Familien rechtzeitig beraten und informieren.

 

Notenfindung, Klassenarbeiten:

Für die Notenfindung auf den Zeugnissen werden in allen Fächern die Zensuren aus beiden Habjahren berücksichtigt, da der Unterricht im zweiten Halbjahr in weiten Teilen nicht in ausreichendem Maße stattfinden konnte. Das Schulministerium hat die Vorgabe gemacht, auf Klassenarbeiten möglichst bis Sommer zu verzichten. Eine Ausnahme sind bei uns an der Schule die Prüfungsarbeiten der Klassen 10 sowie die Hauptfächer der neunten Klassen, sofern nicht schon mindestens eine Klassenarbeit geschrieben wurde.


Mischung aus Präsenz- und Onlineunterricht:

Mit der tageweisen Rückkehr an die Schulen werden die Klassen in einer Mischung aus Unterricht in den halbierten Klassen und Online – Aufgaben unterrichtet. Damit ist auch die Einführung neuen Unterrichtsstoffs besser möglich als in der reinen Onlineform, wir hoffen, damit einige kritische Anfragen von Elternseite eher befriedigen zu können.


Bewegliche Ferientage, Zeugnisübergabe:

Die Landesregierung weist ausdrücklich darauf hin, dass die Festlegungen der beweglichen Ferientage sowie die Ferientermine allgemein bestehen bleiben. Für uns an der FCSL-Realschule sind die Tage 22.5. (nach Himmelfahrt), 29.5. (Freitag vor Pfingsten) und 3.6. (Mittwoch nach Pfingsten, der Dienstag ist ein regulärer Ferientag) die beweglichen Ferientage. Der Freitag, 12.6. (nach Fronleichnam) wird für die Klassen 5-9 vermutlich unterrichtsfrei sein, da wir an diesem Tag in einer dann erlaubten Form unsere beiden zehnten Klassen verabschieden möchten. Die Zeugnisausgaben für die Klassen 5-9 werden an den beiden Tagen vor den Sommerferien in gestaffelter Form erfolgen.

 

Die offizielle Mitteilung des Schulministeriums zu oben erläuterten Themen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/bp/Ministerium/Presse/Pressemitteilungen/2020_17_LegPer/PM2020051_Bildungssicherungsgesetz/index.html

 

Wir wünschen allen Schülern und Kollegen einen guten Start in diese nächste Phase,

bleiben Sie gesund, Gott befohlen,

 

Rainer Brecht